Beanie im Kachelmuster

Diese Beanie im Kachelmuster ist die perfekte Mütze für alle, die das Besondere lieben. Die Kombination aus einer faszinierenden Optik und der super leichten Naturwolle verleiht diesem Meisterwerk das ganz besondere Etwas.

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Größe: 
M (54–57 cm)

Material: 
Lamana Bergamo (75% Merino superfine, 25% Baby Alpaca, ca. 65 m/25 g) 50 g in Seidengrau 03M (Farbe A) und 50 g in Perlgrau 37 (Farbe B),
1 kurze (40 cm) Rundstricknadel 4 mm,
1 Nadelspiel 4 mm,
1 Maschenmarkierer,
1 Wollnadel

Muster:
Bündchenmuster in Rd: 2 M re, 2 M li im Wechsel; in den weiteren Rd die M stricken,
wie sie erscheinen
.

Grundmuster:
Runde 1: mit Farbe B (Faden A nicht abschneiden, sondern hängen lassen!) * 8 M re, 2 M wie zum Links­ stricken abheben mit dem Faden hinter der Arbeit*, von * bis * bis zum Rundenende wiederholen.
Rd 2–5 (Farbe B): * 8 M li, 2 M abheben (s.o.)*.
Rd 6–8 (Farbe A, Faden B hängen lassen!): alle M re.
Rd 9 (Farbe B): 3 M re, *2 M abh, 8 M re*, bis zu den letzten 7 M wdh, enden mit 2 M abh, 5 M re.
Rd 10–13 (B): 3 M li, *2 M abh, 8 M li*, bis zu den letzten 7 M wdh, enden mit 2 M abh, 5 M li.
Rd 14–16 (A): alle M re. Die Rd 1–16 fortlaufend wiederholen

Maschenprobe:
21 M und 54 Rd im Grundmuster (ungedehnt) = 10 10 cm

Anleitung:
Für die Beanie im Kachelmuster 100 M in Farbe A anschlagen, zur Runde schließen (vorher Maschenmarkierer einhängen) und ca. 4 cm im Bündchenmuster stricken, danach noch 2 Rd re M. Farbe B dazunehmen und bis zu einer Gesamthöhe von ca. 22 cm im Grundmuster stricken, enden mit Rd 14. Danach wie folgt mit den Abnah­men beginnen:

Farbe A: 3 M re, 2 M re zusammenstricken, *8 M re, 2 M re zus str*, enden mit 5 M re (= 90 M). Danach noch 1 Rd re M stricken.
Farbe B: *7 M re, 2 M abheben*. In den nächsten 4 Rd: *7 M li, 2 M abheben*.
Farbe A: 1 Rd re. In der nächsten Rd: *7 M re, 2 M re zus str* (= 80 M). Danach noch 1 Rd re.

Farbe B: 3 M re, 2 M abh, *6 M re, 2 M abh*, enden mit 3 M re. In den nächsten 4 Rd: 3 M li, 2 M abh, *6 M li, 2 M abh*, enden mit 3 M li.
Farbe A: 1 Rd re, am Ende dieser Rd den Maschenmarkierer um 1 M nach links versetzen. In der nächsten Rd: *2 M re zus str, 2 M re* (= 60 M). Danach noch 1 Rd re M stricken.
Farbe B: *4 M re, 2 M abh*. In den nächsten 4 Rd: *4 M li, 2 M abh*.
Farbe A: 1 Rd re. In der nächsten Rd: *1 M re, 2 M re zus str* (= 40 M). Danach noch 1 Rd re. Farbe B: *2 M abh, 2 M re*. In den nächsten 4 Rd: *2 M abh, 2 M li*.
Farbe A: 1 Rd re. In den nächsten beiden Rd: *2 M re zus str* (= 10 M).
Danach den Faden abschneiden und mit der Wollnadel durch die verbleibenden M ziehen.

Fertigstellung:
Fäden vernähen. Die Beanie im Kachelmuster unter einem feuchten Tuch trocknen lassen.

Von uns verwendete Begriffe:
M = Masche
Rd = Runde
re = rechts
li = links
zus str = zusammenstricken
abh = abheben
wdh = wiederholen

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir