Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen

Ein Mix aus Krausrippen und Fallmaschen bilden das Grundmuster für diesen wundervollen Kurzarm-Pulli. Statt Ärmeln werden bei diesem sommerlichen Strick-Shirt einfach nur breite Rippenbündchen angestrickt, die perfekt mit dem hohen Taillenbund harmonieren und dem Modell zudem eine sportliche Note geben.

Größen Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
XS (32/34) S (36/38) M (40/42) L (44/36) XL (48/50)

Materialverbrauch:
Schachenmayr Soft & easy, 100 g Knäuel Farbe 00030 (kirsche)

Knäuel:
3 3 3 4 4
Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch für den Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen kann von Person zu Person variieren.

Nadeln & Sonstiges
Stricknadeln 4 mm, Rundstricknadel 4 mm, 40 cm lang Nadelspiel 4 mm,
eine Wollnadel

Maschenprobe Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Im Fallmaschenmuster 18 M und 23 R = 10 x 10 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Grundtechniken Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Rippenmuster:
Abwechselnd 2 M rechts und 2 M links stricken.
Glatt rechts:
In Hinr alle M rechts, in Rückr alle M links stricken.
Glatt links:
In Hinr alle M links, in Rückr alle M rechts stricken.
Kraus rechts:
Jede R alle M rechts stricken.

Fallmaschenmuster:
In R stricken.
1. R (= Hinr) bis 6. R: kraus rechts stricken.
7. R: Fallmaschen stricken, dafür nach jeder rechten M einen Umschlag arbeiten.
8. R: je 1 M rechts stricken und den folgenden Umschlag fallen lassen, dabei die gestrickte M lang ziehen.
9. und 10. R: kraus rechts stricken.
11. und 12. R: wie die 7. und 8. R stricken.
13. bis 18. R: kraus rechts stricken.
19. und 20. R: wie die 7. und 8. R stricken.
Die 1. bis 20. R stets wiederholen.

Anleitung Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, in unter- schiedlichen Farben und durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Rückenteil
82-90-98-106-114 M anschlagen und mit 1 Rückr beginnend im Rippenmuster stricken, dabei nach der Randm mit 1 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich beenden. Nach 9 cm ab Anschlag im Fallmaschenmuster weiter- stricken.
Nach 34 cm ab Anschlag für die Armausschitte beidseitig je eine Markierung anbringen. Nach 47-48-49-50-51 cm ab Anschlag für den Halsausschnitt die mittleren 20-22-24-26-28 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsrundung am inneren Rand in jeder 2. R 1x 6 M, 1x 4 M, 1x 2 M und 1x 1 M abketten.
In 51-52-53-54-55 cm Gesamthöhe die restlichen 18-21- 24-27-30 Schulter-M abketten.
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Vorderteil
Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den tieferen Hals- ausschnitt nach 43-44-45-46-47 cm ab Anschlag die mittleren 12-14-16-18-20 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsrundung am inneren Rand in jeder 2. R 3x 3 M, 3x 2 M, 2x 1 M abketten.
In 51-52-53-54-55 cm Gesamthöhe die restlichen 18-21-24-27-30 Schulter-M abketten.
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Fertigstellen Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Die Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Schulter- und Seitennähte bis zur Markierung schließen. Für die Armausschnittblenden auf das Nadelspiel ver- teilt jeweils 84-88-92-96-100 M au assen und in Rd im Rippenmuster stricken. In 8 cm Blendenhöhe alle M abketten. Für die Halsausschnittblende 126-130-134-138-142 M mit der Rundstricknadel au assen und 3 Rd glatt links, 3 Rd glatt rechts und 2 Rd glatt links stricken, dann alle M links abketten.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe
M = Masche
R = Reihe
Randm = Randmasche
Rückr = Rückreihe

Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen
Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir