Longjacke im Patentmuster

Nicht allein für rustikale Strick-Pullis ist das Patentmuster ein echter Hingucker. Gerade für Damen-Longjacken ist dieses Muster ideal, denn der Schnitt schmeichelt optisch der Figur. Mit dem richtigen Garn und ein wenig Fingerfertigkeit bekommst du so einen glanzvollen Auftritt. Ach ja, besonders reizvoll für die Longjacke im Patentmuster ist auch die asymmetrische Frontpartie die durch das Schließen des Knopfes entsteht.

Größe Longjacke im Patentmuster:
32/34, 36/38, 40/42, 44/46, 48/50
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hinter- einander, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Material Longjacke im Patentmuster:
Schachenmayr Soraya (58 % Wolle, 25 % Viskose, 17 % Polyamid, Lauflänge ca. 85 m / 50 g), 500 / 550 / 600 / 650 / 700 g in Feuer Fb 07901.
Stricknadeln Nr. 6 und Nr. 8–9. Außerdem ein Knopf [von Jim Knopf, Art. 12169, 48“, Orange; im Fachhandel erhältlich].

Muster Longjacke im Patentmuster:
Rippenmuster:
3 M rechts, 3 M links im Wechsel stricken.

Patentmuster:
Ungerade M-Zahl.
1. R [Rückr]: 1 M rechts, * 1 M mit 1 Umschlag links abheben, 1 M rechts, ab * wiederholen.
2. R: 1 M mit 1 Umschlag links abheben, * 1 M mit dem Umschlag rechts zusammenstricken, 1 M mit 1 Umschlag links abheben, ab * wiederholen.
3. R: 1 M mit dem Umschlag rechts zusammenstricken, * 1 M mit 1 Umschlag links ab- heben, 1 M mit dem Umschlag rechts zusammenstricken, ab * wiederholen.
Nach der 1. R die 2. und 3. R stets wiederholen.

Maschenprobe: Mit Nadeln Nr. 8–9 im Patent- muster: 10 M und 20 R = 10 x 10 cm.

3 Randm: In Rückr 1 M links abheben [der Fa- den ist vor der M], 1 M rechts str und 1 M links abheben [der Faden ist vor der M]. In Hinr 1 M rechts str, 1 M links abheben [der Faden ist vor der M] und 1 M rechts stricken.

Anleitung Longjacke im Patentmuster:
Rückenteil: 47 / 51 / 55 / 59 / 63 M mit Nadeln Nr. 8–9 anschlagen und im Patentmuster str, beidseitig zusätzlich je 1 Randm arbeiten.
In 43 / 42 / 41 / 39 / 38 cm Höhe beidseitig für die Armausschnitte 1x 6 / 6 / 8 / 8 / 8 M abketten = 35 / 39 / 39 / 43 / 47 M. In 60 / 61 / 62 / 62 / 62 cm Höhe alle M gerade abketten.

Linkes Vorderteil: 25 / 27 / 29 / 31 / 33 M mit Nadeln Nr. 8–9 anschlagen und im Patentmuster arbeiten, dabei an der linken Kante, d. h. am Anfang der Rückr bzw. am Ende der Hinr 3 Randm, an der rechten Kante [Seitennaht] 1 Randm arbeiten. In 43 / 42 / 41 / 39 / 38 cm Höhe an der rechten Kante für den Armausschnitt 1x 6 / 6 / 8 / 8 / 8 M abketten = 19 / 21 / 21 / 23 / 25 M. In 55 / 56 / 57 / 57 / 57 cm Höhe an der linken Kante für den Halsausschnitt 1x 5 M, dann in jeder 2. R 1x 2 M und 2x 1 M abketten. In 60 / 61 / 62 / 62 / 62 cm Höhe die verbleibenden 10 / 12 / 12 / 14 / 16 Schulter-M gerade abketten.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich stricken.

Ärmel: 23 / 23 / 27 / 27 / 27 M mit Nadeln Nr. 8–9 anschlagen und im Patentmuster str, beidseitig zusätzlich je 1 Randm arbeiten. Dabei für die Ärmelschrägungen beidseitig für Größe 32/34 in jeder 14. R 6x 1 M; für Größe 36/38 und für Größe 40/42 in jeder 10. R 8x 1 M; für Größe 44/46 in jeder 8. R 10x 1 M; für Größe 48/50 in jeder 8. R 11x 1 M zunehmen = 35 / 39 / 43 / 47 / 49 M. In 56 / 56 / 58 / 58 / 58 cm Höhe alle M gerade abketten.

Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Fertigstellung Longjacke im Patentmuster:
Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Die Schulternähte schließen, die Ärmel annähen, dann die Ärmel- und Seitennähte schließen.

Für den Kragen aus dem inneren Halsausschnitt 47 M mit 2 Fäden und Nadeln Nr. 6 aufnehmen und im Rippenmuster str, die 1. Rückr mit Randm, 3 M links beginnen und mit 3 M links, Randm enden. In 3 cm Höhe weiter mit Nadeln Nr. 8–9 arbeiten. In 16 cm Kragenhöhe die M locker abketten. Den Knopf in ca. 35 cm Höhe, ca. 6 cm von der Außenkante entfernt, an das linke Vorderteil nähen. Zum Schließen den Knopf durch die M des rechten Vorderteils ziehen.

Longjacke im Patentmuster
Longjacke im Patentmuster
Longjacke im Patentmuster
Longjacke im Patentmuster

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir